Android Market Update: Version 3.1.3

Bild: HTC Desire (Handy / Smartphone)
Gestern Morgen stellte ich fest, dass mein HTC Desire dabei war, einige Daten aus dem Internet herunterzuladen. Ich wunderte mich, da ich weder ein Update durchführte, noch sonst etwas im Internet machte.

Kurz darauf stellte ich fest, dass mein Android Market nicht mehr der Gleiche war, ein Update war schuld.


Nun habe ich den Android Market in der Version 3.1.3.


Android Market im Kachel-Look

Die neue Optik des Android Market gefällt mir, nach kurzer Eingewöhnungszeit doch recht gut. Wenn man den Android Market startet landet man, wie auch schon vor dem Update, im „Featured“ („Vorgestellt“) Bereich. Doch dieser strahlt nun im modernen Kachel-Look. Man kann nun mit einem Fingerwisch zur Seite direkt zu verschiedenen Bereichen im Android Market navigieren.


Android Market mit neuer Navigation

Per Fingerwisch kann man die folgenden App-Bereiche im Android Market erreichen:
  • „Kategorien“
  • „Vorgestellt“ („Featured“)
  • „Top Kostenpflichtig“
  • „Top Kostenlos“
  • „Erfolgreichste“
  • „Neue kostenpflichtige Apps“
  • „Top Kostenlos – Neu“
  • „Trends“ („Trending“)


Im Bereich „Vorgestellt“ („Featured“) befinden sich nun auch zwei schöne App-Unterbereiche:
  • „Unsere Auswahl“
  • „Auswahl der Redaktion“


Die folgenden Bereiche (Top-Listen) kann man nun auch in den App-Kategorien des Andoid Market per Fingerwisch schnell erreichen:
  • „Top Kostenpflichtig“
  • „Top Kostenlos“
  • „Erfolgreichste“
  • „Neue kostenpflichtige Apps“
  • „Top Kostenlos – Neu“



Android Market Apps schneller Durchstöbern

Diese neue Darstellung ermöglicht eine schnellere Navigation und wirkt zugleich auch aufgeräumter.

Besonders gefällt mir, die neue Anordnung der Apps im Android Market. Es werden immer zwei Apps nebeneinander angezeigt und nach unten kann man scrollen, wie auch schon vor dem Update. Durch diese Darstellung sehe ich auf meine HTC Desire bis zu 12 Apps gleichzeitig. Dadurch kann man die Apps im Android Market viel schneller durchstöbern.
Sehr hilfreich finde ich auch die Nummerierung der Apps in den einzelnen Bereichen und Top-Listen, insbesondere wenn man beim Durchstöbern der Apps unterbrochen wird und man danach weiterstöbern möchte.

Nachdem mein HTC Desire nur mit Einschränkungen auf Android 2.3 Gingerbread aktualisiert werden kann – ist das Update des Android Market auf Version 3.1.3 eine schöne Abwechslung.

So macht das Durchstöbern von Apps im Android Market wieder spaß.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen